Gemeinsam, mit Zeit und Aufmerksamkeit. Für Sie und Ihre Angehörigen. Auch bei Ihnen zu Hause. Gemeinsam, mit Zeit und Aufmerksamkeit. Für Sie und Ihre Angehörigen. Auch bei Ihnen zu Hause.

Palliativmedizin

Ihre ambulante palliative Versorgung in Heidelberg und Mannheim

Das Wort „palliativ“ wird abgeleitet vom lateinischen Wort „pallium“ – der Mantel –, bzw. von „palliare“ – mit dem Mantel bedecken, lindern. Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin definiert „Palliativmedizin“ als die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren, voranschreitenden und weit fortgeschrittenen   Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung. Sie strebt die Besserung körperlicher Krankheitsbeschwerden ebenso wie psychischer, sozialer und spiritueller Probleme an.  Das Hauptziel der palliativmedizinischen Betreuung ist die Verbesserung der Lebensqualität für die Patienten und ihre Angehörigen.

Mit dem Fortschreiten einer nicht heilbaren Erkrankung kann es zu Schmerzen und anderen Symptomen, wie Übelkeit, Erbrechen, Atemnot, und Verwirrtheit kommen. Aber auch Angst, Stimmungsschwankungen oder ausgeprägte Müdigkeit (Fatigue-Syndrom) können auftreten. Diese Symptome können starke Auswirkungen auf die Lebensqualität betroffener Patienten haben und zu psychischen, sozialen und spirituellen Sorgen führen. Mein Ziel bei der palliativmedizinischen Betreuung ist die Unterstützung von Menschen, die mit einer fortschreitenden bzw. fortgeschrittenen Erkrankung leben. Eine frühzeitige Einbindung palliativmedizinischer Betreuung (Early Integration) in den Krankheitsprozess ermöglicht schnellere Linderung von Symptomen und besseren Umgang mit anstehenden Aufgaben im Zusammenhang mit der Erkrankung. Die Verbesserung und Erhaltung der Lebensqualität (Best Supportive Care) durch schmerz- und symptomlindernde Therapie und ganzheitliche Begleitung von Patient und Angehörigen soll ein erfülltes, selbstbestimmtes und beschwerdearmes Leben bis zuletzt ermöglichen.

Mein Team und ich begleiten Sie gerne, bitte sprechen Sie uns an!

Wobei wir Ihnen helfen können:

– umfassende Schmerztherapie und die Behandlung von krankheitsbedingten Symptomen (z.B. Atemnot, Übelkeit, Schlafstörungen)
– ausführliche Information und Beratung zu Ihrer Erkrankung
– Hilfe bei der Auseinandersetzung mit einer unheilbaren Erkrankung
– Beratung und Begleitung beim Thema Sport und Krebs
– Unterstützung in schwierigen Situationen im familiären und sozialen Bereich
– Unterstützung bei der Entscheidung von Therapiezielen
– Enge Zusammenarbeit und Kooperation mit Hausärzten, Onkologen und weiteren Fachdiensten
– Bei Bedarf, Planung einer Aufnahme auf eine Palliativstation
– Sterben zu Hause ermöglichen
Einfühlsame Begleitung und Unterstützung von Angehörigen

Palliativmedizin@home

Wir sind auch für Sie zu Hause erreichbar. Um Ihnen in schwierigen Situationen regelmäßige Termine in der Praxis zu ersparen oder, falls eine Vorstellung in der Praxis nicht mehr möglich ist, bieten wir Ihnen eine Kontaktaufnahme via Patientus-Video-Sprechstunde an.

Ergänzend zu Ihrer Anbindung an einen ambulanten palliativen Pflegedienst / Palliativdienst betreuen wir Sie gerne auch von unserer Seite aus palliativmedizinisch zu Hause (sog. Hausbesuch). Sprechen Sie uns an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf,
wir hören Ihnen zu.

Menü